Hardwareempfehlungen für Palette CAD

Ein normaler Windows-PC genügt, wenn er für grafische Anwendungen ausgelegt ist. Wichtig ist nur die Grafikkarte von Nvidia, für die Sie ca. 200 bis 500 € investieren sollten.
Ohne Grafikkarte funktionieren die Fotorealistik und die künstlerische Darstellung nicht.
Ansonsten gilt einfach: je schneller der Rechner, desto flüssiger die Planung. Und auf einem Bildschirm mit hoher Auflösung haben Sie mehr Übersicht.


MINDESTANFORDERUNGEN

  • Prozessor: Intel i3
  • Arbeitsspeicher: 4 GB 
  • Festplatte: mind. 80 GB 
  • Grafikkarte: NVidia GTX 460 Grafikkarte mind. 1 GB 
  • Display: Auflösung min.1280x900 
  • USB 2.0 oder höher
  • Internetzugang
  • Betriebssystem: Windows 8.1, Windows 10
    (Es wird immer das letzte Service-Pack vorausgesetzt)


*Spezielle Hinweise zu Grafikkarten

Die Beschleunigung der Grafikkarte wird für die hochwertige fotorealistische und künstlerische Darstellung benötigt. Wir empfehlen Grafikkarten der NVIDIA Corporation. Alle Darstellungsarten von Palette CAD sind lauffähig ab der GeForce GTX 460er Serie. Wir empfehlen Grafikkarten aus dem mittleren bis oberen Preissegment, damit Sie fotorealistische Darstellungen erzeugen können. Auch die jeweiligen Mobility Produkte (Bsp. GTX 970M) sind geeignet, wobei diese eine geringere Performance als die Desktop Produkte haben. Mehr Informationen unter www.nvidia.de

Empfehlung von NVIDIA-GTX oder RTX-Grafikkarten
Palette-Produkte sind optimiert für Grafikkarten und Treiber aus der NVIDIA-GTX oder RTX-Reihe. Grafikkarten aus der Quadro-Reihe werden durch die Verwendung anderer Treiber nur zum Teil unterstützt. Wir empfehlen die Grafikkarte vorher zu testen.

Grafikkarten werden von den Herstellern oft mit veralteten Treibern ausgeliefert. Deshalb empfiehlt sich die Installation der neuesten Treiberversion.

Für Grafikkarten von AMD (ATI) gibt es derzeit keine Empfehlung für Palette CAD. 
Es werden immer wieder Treiberprobleme bei der Selektion von Objekten in Palette CAD beobachtet. Manchmal hilft ein Update des Treibers. Wir empfehlen, die Grafikkarte vorher zu testen.


Empfohlene Hardwareanforderungen für VR-Brillen

Die VR-Brillen, die von Palette Showroom PRO unterstützt werden, heißen „HTC Vive“ und „Oculus Rift“

  • Grafikkarte Desktop-PC: mind. NVIDIA GTX 1070 / 1080 / Titan oder RTX 2060 bis 2080 mit 4GB RAM
  • Grafikkarte Laptop: mind. NVIDIA GTX 1060 / 1070 / 1080 oder RTX 2060 bis 2080 mit 4 GB RAM
  • Prozessor: Intel i7 (Quad - Core)
  • Arbeitsspeicher: mind. 16 GB 
  • Video Ausgang: HDMI 1.3 kompatibler Video Ausgang 
  • USB Ports: insgesamt 4 USB Ports, davon müssen mindestens 3 x  den USB 3.0 Standard entsprechen.
  • Betriebssystem: Windows 10
    (Es wird immer das letzte Service-Pack vorausgesetzt)


Hardwareempfehlung  für Neuanschaffung

Wenn Sie in neue Hardware investieren möchten, beraten Sie gerne unsere Hardware-Partner. Informieren Sie sich hier: hz Soft- und Hardware GmbH, 71394 Kernen im Remstal oder maxit4u GmbH & Co. KG. 56070 Koblenz

      Notebook

  • Prozessor: Intel Core i7 
  • Display: 15,6" oder größer mit mind. Full HD (1920 x 1080 px) 
  • Grafikkarte: NVidia mit 2 GB oder mehr, ideal GTX oder RTX-Reihe, z.B. GeForce GTX 1070 bis 1080 oder RTX 2060 bis 2080
  • Arbeitsspeicher: 8 GB oder mehr 
  • Festplatte: ab 256 GB für Betriebssystem und Palette CAD
  • Laufwerke: DVD- oder Blu-Ray-Laufwerk
  • Internetanschluss (Breitband)
  • USB 3.0 (für Programmschutzstecker) 
  • Betriebssystem: Windows 8.1 oder Windows 10 (64-bit)
    (Es wird immer das letzte Service-Pack vorausgesetzt)

Rechner

  • Prozessor: Intel Core i7
  • Grafikkarte: NVIDIA mit 2 GB GDDR5 oder mehr, ideal GTX oder RTX-Reihe, z.B. GeForce GTX 1070 bis 1080 oder RTX 2060 bis 2080
  • Display: 24" oder größer mit mind. Full-HD (1920 x 1080 px) 
  • Arbeitsspeicher: 8 GB oder mehr
  • Festplatte: ab 256 GB für Betriebssystem und Palette CAD
  • Internetanschluss (Breitband)
  • USB 3.0 (für Programmschutzstecker) 
  • Betriebssystem: Windows 8.1 oder Windows 10 (64-bit)
    (Es wird immer das letzte Service-Pack vorausgesetzt)

Mobile Endgeräte (Tablets)

  • Apple iPad ab 2016 (iOS 10 oder höher)
  • Samsung / Huawei / Asus ab 8 Zoll (Android 6.0 oder höher) 
  • Microsoft Surface ab Pro 3 (i5/8 GB oder besser) (Windows 10) (Wichtig: nicht für Palette@Work geeignet!)

Wichtig ist ein verbauter Gyrosensor (Beschleunigungs- und Lagesensor).

Drucker

Aktueller Photo-Tintenstrahldrucker oder Farb-Laser-Drucker

Information zu Palette@Work:

Palette@Work ist geeignet für die Geräte Stabila LD 520 und Stabila LD 250 BT.